Unterwasserkrippe

Die ungewöhnliche Krippendarstellung zeigt Gefäße, Formen, Farbgebung und Oberflächen, die sich an antiken Vorbildern aus der Zeit von Christi Geburt orientieren. Einige Scherben aus dem „Heiligen Land“ verdeutlichen dies.

Das Wasser, die Pflanzen, die Fische und das verwendete formbare Material „Ton“ oder „Erde“ haben Symbolcharakter und erinnern an die Schöpfungsgeschichte, die Anfänge des Lebens.

„Dann sprach Gott: Das Wasser wimmle von lebendigen Wesen…..“(Buch Genesis 1,20)

„Dann sprach Gott: Das Wasser unterhalb des Himmels sammle sich an einem Ort, damit das Trockene sichtbar werde. So geschah es. Dann sprach Gott: Das Land lasse Grünes wachsen, alle Arten von Pflanzen…..“(Buch Genesis 1,9)

„Da formte Gott der Herr den Menschen aus Erde vom Ackerboden…..“(Buch Genesis 2,7)